Druckansicht der Internetadresse:

Zentrum für Hochschullehre (ZHL)

Hochschuldidaktische Weiterbildung für alle Lehrenden der Universität Bayreuth

Seite drucken

Termine

Calendar icon Kalenderdatei (Für ältere Kalender klicken Sie bitte hier)
zur Übersicht

Follow-Up - Studierende zum Nachdenken, Ausprobieren, Anwenden, Vertiefen und Reflektieren anregen

29.11.2022, 14:00 - 17:30 Uhr
Zoom-Webinar

Die Veranstaltungsreihe "Digital Didactic Shorties" findet immer dienstags um 14 Uhr, pünktlich zum Nachtisch, statt. Unser kleines, lehrreiches Dessert ist also ein Vortrag über wesentliche digitale Tools in kompakter Form, damit Sie neue Anregungen für die digital gestützte Lehre erhalten.

Dieses Seminar ist der Abschluss der dreigliedrigen Veranstaltung. 

  1. Auftakt: 15.11. -> Buchung: https://profilehreplus.de/seminare/digital-didactic-shorties-studierende-zum-nachdenken-ausprobieren...
  2. asynchrone Arbeitsphase: 15.11.-29.11. -> Buchung: https://profilehreplus.de/seminare/vertiefung-des-digital-didactic-shortie-studierende-zum-nachdenke...
  3. Vertiefung: 29.11. (dieses Seminar)


Die gesamte Veranstaltung mit dem Thema "Studierende zum Nachdenken, Ausprobieren, Anwenden, Vertiefen und Reflektieren anregen" behandelt stichwortartig diese Themen: 

  • didaktische Grundsettings für die Aktivierung Studierender für weiterführende, kognitive Denkprozesse
  • Verknüpfung von Aktivierung Studierender mit Constructive Alignment und der Orientierung an kognitiven Lernzielen zur Erreichung operativer Tätigkeiten Studierender in Prüfungen
  • Nützlichkeit des AVIVA+-Modells, 
  • Beispiele zur Aktivierung in verschiedenen Themenfeldern und Formen, mit digitalen und analogen Mitteln
  • angesprochene Methoden: Peer Instruction mit PINGO und Abstimmkarten, Fragenkonstruktion für Multiple Choice Fragen, Formen der Rückmeldung Studierender (verbal, nonverbal, schriftlich), Murmelgruppen, Variationen von Gruppenarbeiten (Gruppenpuzzle, Think-Pair-Share)
  • Weiterführende Informationen werden schon vor dem Kurs zur Verfügung gestellt.

Verantwortlich für die Redaktion: Marius Martin Wollscheid

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Über uns